Erkenntnisse

Kennst du das Gefühl, Ja zu sagen und eigentlich Nein zu meinen? Oder bist du auch jemand, der zuerst an andere denkt und erst danach an sich selbst? Ich erkenne immer wieder Muster in mir, die sich in gewissen Situationen wiederholen und wiederholen. In meinem nachfolgenden Beitrag habe ich ein paar Erkenntnisse zusammengestellt, die ich mir gerne vor Augen führe und die mir dabei helfen, Schritt für Schritt mein Leben zu leben. Vielleicht kann ich auch dich dabei unterstützen…

„Erkenntnisse“ weiterlesen

Einfach JA sagen

Ja sagen zu dem, wie die Dinge gerade sind oder zu dem, was uns gerade widerfährt,  auch wenn es uns nicht gefällt, bedeutet nicht, alles einfach hinnehmen und akzeptieren zu müssen.

Es bietet uns aber die Möglichkeit, unseren Fokus besser auf die Veränderung der Situation zu lenken als wenn wir in der Situation verharren und bereits Geschehenes ablehnen und dagegen Widerstand aufbauen.

„Einfach JA sagen“ weiterlesen

Meditieren – ein Modewort heutzutage?

Hast du auch das Gefühl, dass im Moment, egal wohin man sieht, die Wörter „Meditieren“, „Achtsamkeit“ oder „Entspannung“ inzwischen schon fixer Bestandteil des Alltags sind und einen ständig umgeben? Egal, welches Prospekt ich aufschlage, die Angebote von Entspannungswochenenden, Relax-Time oder Aus- bzw. Rückzugszeiten (Retreats) haben nach meinem Empfinden in den letzten Jahren unglaublich und auch rasant zugenommen. Sogar Politiker und Unternehmer geben bereits an, dass sie in ihrer Freizeit meditieren. Entwickelt sich das Meditieren in unseren Kreisen also langsam zu einem Modewort? „Meditieren – ein Modewort heutzutage?“ weiterlesen

Wünsche für das neue Jahr

Auf meinem Retreat, das ich zum Jahresende 2017 besucht habe, sind ein paar Zeilen entstanden, die ich gerne mit euch teilen möchte. Es handelt sich um Wünsche, die ich für das neue Jahr 2018 verspüre und für deren Erreichung auch ich versuchen möchte, meinen Teil beizutragen.

„Wünsche für das neue Jahr“ weiterlesen