Allgemein

Alles eine Frage des Blickwinkels?

„Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist.“ (Mooji)

Ist das wirklich wahr?

Wie kann ich die Welt anders sehen? Corona? Terror? Ist das nicht, so wie du Welt gerade ist?

Die Antwort lautet„Nein“.

Ja, es fühlt sich so an, dass Corona gefolgt von Terror (und gerade auch die US-Präsidentenwahl) das Weltgeschehen dominieren, es gar keine anderen – positiven – Dinge mehr zu geben scheint.

Meine Gegenfrage? Was wäre, wenn wir den Fokus auf die Dinge lenken, die auch daneben noch immer existieren? Zum Beispiel das unbeschwerte Lachen von kleinen Kindern, die Zeit (persönlich oder virtuell) mit lieben Menschen, in deren Anwesenheit Stunden wie Sekunden vergehen oder eine Tätigkeit, in der wir völlig aufgehen? Zeigen uns diese Dinge nicht auf, dass die Welt auch andere – nämlich schöne – Facetten zu bieten hat?

So gesehen verstehe ich das Zitat von Mooji. Auch wenn Corona und seit kurzem auch die Terrorattacke in Wien – mich berühren, so ist es trotzdem tagtäglich meine Entscheidung, worauf ich meinen Fokus lenke.

Und ich für meinen Teil habe beschlossen, ihn auf die Dinge zu lenken, die mir gut tun anstatt auf solche, die mich blockieren.

Daher frage ich dich: Wofür entscheidest du dich?

Seit mehr als zehn Jahren beschäftige ich mich mit Meditation und Achtsamkeit und habe in dieser Zeit auch die Ausbildung zur Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin gemacht. Bewussheit und Achtsamkeit in mein tägliches Leben zu bringen, das sich dadurch sehr zum Positiven verändert hat, ist nach wie vor mein erklärtes Ziel. Weiters ist es ist mir ein Herzensanliegen, auch andere Menschen dafür zu öffnen und ihnen zu zeigen, wie hilfreich und auch leicht es ist, sich jeden Tag bewusste Glücksmomente und Zeit mit sich selbst zu schenken. Man muss sich dafür nicht zwingen, eine Stunde im Lotussitz und mit geschlossenen Augen ruhig zu sitzen und an nichts denken zu dürfen. Ich möchte dir zeigen, dass es viel einfacher ist...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.